Prof. Johan Frederik Hartle

Curriculum Vitae

Johan Frederik Hartle ist Professor für Kunstwissenschaft und Medientheorie (Schwerpunkt politische Ästhetik) an der Staatlichen Hochschule für Gestaltung, Karlsruhe, sowie außerordentlicher Professor für philosophische Ästhetik an der School of Intermedia Arts der China Academy of Art in Hangzhou, China. Wichtigste Veröffentlichungen: Der geöffnete Raum. Zur Politik der ästhetischen Form, München 2006, DADALENIN (hg. mit Rainer Ganahl, Stuttgart/Zürich 2013), The Spell of Capital. Reification and Spectacle (hg. mit Samir Gandesha, Amsterdam 2017) und Aesthetic Marx (hg. mit Samir Gandesha, London 2017).